Vorstandsausflug nach Samnaun 2020

Nach langer Vorbereitung war es endlich soweit und (fast) alle aktuellen und ehemaligen Vorstandsmitglieder der IGMA trafen sich am 03.06.2020 in Samnaun zum Hangfliegen.

Am Freitag war das Wetter nicht unser Freund, denn es regnete immer wieder, so dass genug Zeit zum Shoppen und Bummeln war.

Am Samstag wurde das Wetter endlich besser und wir begaben uns voller Vorfreude um 10:30 zur Bergbahn Samnaun-Ravaisch – Alp Trider Sattel. Nach einer kurzen Fahrt stiegen wir auf über 2500 Meter ü. M aus der doppelstöckigen Seilbahn und erkundeten die Umgebung. Die mitgereisten Frauen machten sich bald zu unterschiedlichen Wanderungen auf, die Herren schnupperten unruhig nach Thermik.

In östlicher Richtung führt ein steiler Pfad auf den Piz Munschuns. Diesem folgten wir und nach einem kurzen Aufstieg von ca. 5 Minuten auf einem schmalen Grat war unser Flugplatz erreicht. Das Gelände ist recht steinig und auf beiden Seiten des Grates fällt der Boden steil ab. Dafür hat man ein wunderbares Panorama und kann, je nach Windrichtung, Richtung Süden, oder Norden fliegen.

Zum Fliegen toll, zum Landen eher anspruchsvoll…

So kamen zuerst die kleinen Flieger in die Luft und konnten im Wind und der immer besser werdenden Thermik die gute Alpenluft schnuppern. Nach längerem Zaudern kam dann auch ein grösseres Modell mit 3,5 m Spannweite zum Einsatz. Da eine Landung am Hang kaum sicher möglich war, musst der Pilot, mit Begleitperson, ca. 50 Höhenmeter den steilen Hang hinunter kraxeln, um das Modell nach 50 Minuten sicher auf einer kleinen, halbwegs ebenen Fläche zu landen. Ein tolles Erlebnis…

Am Abend wurde erneut gut gegessen und auf den wunderbaren Tag angestossen.

Ein grosser Dank geht hiermit an die Organisatoren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.