14. Indoor Fliegen in Goldau erfolgreich durchgeführt

 

Und schon ist auch der diesjährige, 14. Indoor Event der IGMA Geschichte.

Dank des unermüdlichen Einsatzes der IGMA-Mitglieder konnte dieser Anlass erneut erfolgreich und mit grossem Publikumsbesuch abgeschlossen werden.

Wie schon in den vergangenen Jahren gab es wieder viele unglaubliche Flugobjekte und spektakuläre Flugvorführungen zu sehen.

Als neueste Attraktion konnten Besucher mit Hilfe einer Oculus Rift 3D Brille im virtuellen Cockpit eines Segelfliegers platz nehmen und eine Runde fliegen.

Natürlich gab es auch wieder den überaus beliebten FA-18 Simulator und die beliebte Kinder Bastelecke, in der der Nachwuchs unter Anleitung kundiger Modellbauer ein eigenes Flugzeug bauen und anschliessend in einem Wettbewerb erproben konnte.

Wer richtiges Kerosin schnuppern wollte, konnte an mehreren, über den Tag verteilten Demonstrationen zuschauen und hören, wie ein Turbinen Jet Probeläufe machte.

Abgerundet wurde der Anlass durch weitere spannende Wettbewerbe wie einem Geschicklichkeitsfliegen und dem Publikumswettbewerb, bei dem die Zuschauer das interessanteste Modell wählen durften.

An den diversen Wettbewerben gab es erneut viele glückliche Gewinner.

Bildergalerie des Indoor Events 2016

14. Indoor-Fliegen in Arth

 

Mit Hochdruck arbeitet das Organisationskomitee bereits an der 14. Ausgabe des IGMA Indoor Events in der Turnhalle Zwygarten in Arth.

Der Indoor Event 2017 bietet, wie gewohnt, wieder viele beliebte und bekannte Attraktionen. So ist für das Publikum wieder unser beliebter F/A-18 Flugsimulator, weitere Modell-Simulatoren und natürlich auch die Bastelecke für Kinder im Angebot. Dazu kommen spannende und unterhaltsame Wettbewerbe und Ausstellungen und auch dieses Jahr können Besucher wieder Kerosin schnuppern. Vor der Halle werden echte Turbinen Jets gezeigt und die Turbinen in Aktion vorgeführt.

Als neueste Attraktion stellt die IGMA ihren neuen 3-D Flugsimulator vor. Besucher können, mit einer 3-D Brille ausgerüstet, Platz in einem Segelflugzeug nehmen und einen Rundflug wagen. Kopfbewegungen und das sichtbare Bild sind dabei voll synchronisiert, so dass der Eindruck entsteht, man sässe tatsächlich im Flugzeug. Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

PDF_Logo_30 Den Programm Flyer 2017 findet ihr hier

Weitere Infos gibt es hier

Hier geht es zur Piloten-Anmeldung:

Piloten-Anmeldung 2017

insieme Innerschweiz – Show Fliegen

Kurz nach Abschluss unseres erfolgreichen 13. Indoor Events erreichte uns eine Anfrage von insieme Innerschweiz, ob wir für sie ein gesondertes Show Fliegen organisieren könnten. Schnell waren wir uns einig, dass die IGMA diese Anfrage nur positiv beantworten kann.

Am 16.04.2016 um 13:15 Uhr erschienen insgesamt 26 Mitglieder und 8 Betreuer in der Turnhalle Zwygarten in Arth. Sie wurden von 11 Piloten der IGMA begrüsst, die es kaum erwarten konnten, ihre Modelle in die Luft zu bringen.

Wer es genauer sehen wollte, konnte sogar direkt in der Halle den Vorführungen der Piloten folgen. Alle Flugvorführungen wurden mit Applaus bedacht und die gelegentlichen Abstürze wurden ebenfalls gebührend gewürdigt. Auch der aufgestellte Flugsimulator war immer gut frequentiert. So konnten wir bei allen Teilnehmern ein Lächeln aus Gesicht zaubern.

 Es gab einiges zu lachen
 Spannung

 

Wir hoffen, es hat unseren Besuchern genauso gut gefallen, wie uns 🙂

13. Indoor Fliegen in Goldau erfolgreich durchgeführt

Indoor_2016_2016_03_13_5416_725x374

Und schon ist der diesjährige, 13. Indoor Event der IGMA Geschichte.

Dank des unermüdlichen  Einsatzes der IGMA-Mitglieder konnte auch dieser Anlass erneut erfolgreich und mit grossem Publikumsbesuch abgeschlossen werden.

Wie schon in den vergangenen Jahren gab es  wieder viele unglaubliche Flugobjekte und spektakuläre Flugvorführungen zu sehen.

Zum ersten Mal war dieses Jahr Christian Huber aus Deutschland Gast beim Indoor Event der IGMA. Er brachte einige Riesen Modelle mit, wie man sie bei einem Indoor Event wahrlich nicht erwarten würde. Sein wohl spektakulärstes Modell war die <<Seegans>>, bekannt aus Disneys Balu Filmen, mit sage und schreibe 2,7 m Spannweite, Einziehfahrwerk und zwei Motoren bei einem Fluggewicht von unter 1 Kg.

Natürlich gab es auch wieder den FA-18 Simulator und die beliebte Kinder Bastelecke, in der der Nachwuchs unter Anleitung kundiger Modellbauer ein eigenes Flugzeug bauen und anschliessend in einem Wettbewerb erproben konnte.

Als weitere Attraktionen wartete der Eisenbahn Amateurclub Schwyz mit einer Austellung einiger Dampflokomotiven und Rangiergleisen auf, welche insbesondere bei den kleinen Besuchern Begeisterung hervorriefen. Und wer richtiges Kerosin schnuppern wollte. konnte an mehreren, über den Tag verteilten Demonstrationen zuschauen und hören, wie ein Turbinen Jet Probeläufe machte.

Um 13:13 Uhr starteten als weitere Attraktion 13 selbstgebaute Modellautos und flogen gemeinsam durch die Halle. So viele Modelle gleichzeitig auf beschränktem Raum führten natürlich zu einigen ungewollten Kollisionen und Abstürzen, welche vom Publikum johlend begleitet wurden.

Abgerundet wurde der Anlass durch weitere spannende Wettbewerbe wie dem Geschwindigkeitswettbewerb, einem Geschicklichkeitsfliegen und dem Publikumswettbewerb, bei dem die Zuschauer das interessanteste Modell wählen durften.

Die Bilder des Indoor Events 2016 sind da…

Weitere Bilder des Events gibt es auf modellflugfotos.ch

Video (von rbchrtr64)

Ein grosser Dank geht an alle Helferinnen und Helfer für ihren unermüdlichen Einsatz.

Auf einen weiteren grossartigen Event 2017, dann wieder in Arth, freuen sich alle IGMA-Mitglieder.

13. Indoor Fliegen in Goldau

13. Indoor 2013 Banner

Mit Hochdruck arbeitet das Organisationskomitee an der 13. Ausgabe des IGMA Indoor Events in der Dreifachturnhalle Berufsbildungszentrum in Goldau.

Der Indoor Event 2016 bietet, wie gewohnt, wieder viele beliebte Attraktionen.

PDF_Logo_30 Das Programm 2016 und weitere Informationen

Hier geht es zur Piloten-Anmeldung:

Piloten-Anmeldung 2016

Weitere Informationen…

Erfolgreicher Indoor Event 2015

IGMA Indoor 2015

Und schon ist unser diesjähriger Indoor Event Geschichte.

Mit viel Elan wurde der Event vorbereitet und dank des unermüdlichen Einsatzes zahlreicher IGMA Mitglieder wurde ein toller Anlass daraus.

Neben spektakulären Flugvorführungen und unglaublichen Flugobjekten (Taschenmesser, Ente, Astronaut, Hexe, usw.) konnten auch einige Prominente ihre Flugkünste vorführen und die Kleinen in der Bastelecke ein eigenes Modellflugzeug bauen. Auch der FA-18 Simulator war wieder heiss begehrt und verlangte von den angehenden Jet Piloten einige Geduld beim Anstehen.

Die Bilder des Indoor Events 2015 sind da 🙂

Indoor_Arth_2015_03_29_3513.JPG

Weitere Bilder des Events gibt es auf modellflugfotos.ch

Ein grosser Dank geht an alle Helferinnen und Helfer für ihren unermüdlichen Einsatz.

Auf einen weiteren grossartigen Event 2016, dann wieder in Goldau.

 

12. Indoor Fliegen in Arth

IGMA Indoor-Fliegen 2015 Banner

Am So. 29. März 2015 findet wieder das allseits beliebte Indoor-Fliegen in der Turnhalle Zwygarten in Arth statt.

Tagesprogramm:

09:30 – 16:30 Showfliegen mit verschiedensten Modellen
11:00 Promi-Fliegen
11:30 Ziellandekonkurrenz
13:00 Promi-Fliegen
14:00 Publikumswettbewerb
16:15 Rangverkündigungen

Der Eintritt ist wie immer frei!

Warum es sich auf jeden Fall lohnt, vorbeizuschauen:

Promifliegen mit:

  • Unserem Gastwirt und Bobfahrer, Martin Annen
  • Skistar, Nadia Hürlimann-Styger
  • Nati Torhüter, Stephan Lehmann
  • VRP der Rothenfluebahn Mythenregion AG, Nathalie Henseler
  • Kantonsrat und Präsident Gewerbeverein Arth, Heinz Theiler
  • Nationalrätin, Präsidentin FDP Schwyz, Petra Gössi

Publikumswettbewerb: Hauptpreis ist ein einstündiger Rundflug

FA-18 Flugsimulator: Fliege mit einem FA-18 über Arth

Kinderbasteln: Die Kinder können ein kleines Flugzeug basteln und damit an einem
Wettbewerb teilnehmen

Aussenbereich: Ein Modell eines Eurofighter lässt seine Turbine laufen

Weitere Attraktionen:

  • Propeller-Beizli
  • Ausstellung
  • Verkaufsstände
  • Modellflug Simulator

PDF_Logo_30 Hier gehts zum Flyer

Für eine Anmeldung als Pilot bitte diesem Link folgen…

Auf Ihren Besuch freut sich die IG-Modellflugplatz Arth.