Ferienpass 2017

Am Mittwoch den 12.07.2017 konnten wir, bei bestem Wetter, 15 Jungpiloten in den Modellflug einführen.

Nach einer kurzen Einführung in die Steuerung eines Modellflugzeugs ging es in Zweiergruppen zur Flugpiste. Unter Anleitung erfahrener Piloten konnten die Kindern dann ein echtes Modell im Flug übernehmen und steuern.

Um die Sicherheit der Kinder und Modelle zu gewährleisten, wurde in einer sogenannten „Lehrer-Schüler“ Konfiguration geflogen. Dabei werden zwei Fernsteuerungen (Sender) mit einem Kabel, oder über Funk so miteinander verbunden dass ein erfahrene Pilot während dem Flug seinem Schüler einzelne Steuerfunktionen übergeben kann. Sollte ein Manöver nicht gelingen, kann der Lehrer dadurch schnell eingreifen und das Modell wieder in eine stabile Fluglage bringen. Start und Landungen erfolgten immer durch den Lehrer.

Die Kinder waren mit Eifer und Begeisterung bei der Sache und nutzten diese einmalige Gelegenheit ausgiebig. Viel Staunen rief auch die Segelflug Schlepp Vorführung hervor, bei der ein Segler mit 4m Spannweite von einem Motorflugzeug auf über 150m Höhe geschleppt wurde.

Am späteren Nachmittag zog dann leider ein Gewitter auf, so dass die letzten Flüge wegen zu starkem Wind gestrichen werden mussten.

Wir freuen uns schon auf kommendes Jahr und viele neue Jungpiloten.

Hier geht es zur Gallerie:

Schreibe einen Kommentar