13. Indoor Fliegen in Goldau erfolgreich durchgeführt

Indoor_2016_2016_03_13_5416_725x374

Und schon ist der diesjährige, 13. Indoor Event der IGMA Geschichte.

Dank des unermüdlichen  Einsatzes der IGMA-Mitglieder konnte auch dieser Anlass erneut erfolgreich und mit grossem Publikumsbesuch abgeschlossen werden.

Wie schon in den vergangenen Jahren gab es  wieder viele unglaubliche Flugobjekte und spektakuläre Flugvorführungen zu sehen.

Zum ersten Mal war dieses Jahr Christian Huber aus Deutschland Gast beim Indoor Event der IGMA. Er brachte einige Riesen Modelle mit, wie man sie bei einem Indoor Event wahrlich nicht erwarten würde. Sein wohl spektakulärstes Modell war die <<Seegans>>, bekannt aus Disneys Balu Filmen, mit sage und schreibe 2,7 m Spannweite, Einziehfahrwerk und zwei Motoren bei einem Fluggewicht von unter 1 Kg.

Natürlich gab es auch wieder den FA-18 Simulator und die beliebte Kinder Bastelecke, in der der Nachwuchs unter Anleitung kundiger Modellbauer ein eigenes Flugzeug bauen und anschliessend in einem Wettbewerb erproben konnte.

Als weitere Attraktionen wartete der Eisenbahn Amateurclub Schwyz mit einer Austellung einiger Dampflokomotiven und Rangiergleisen auf, welche insbesondere bei den kleinen Besuchern Begeisterung hervorriefen. Und wer richtiges Kerosin schnuppern wollte. konnte an mehreren, über den Tag verteilten Demonstrationen zuschauen und hören, wie ein Turbinen Jet Probeläufe machte.

Um 13:13 Uhr starteten als weitere Attraktion 13 selbstgebaute Modellautos und flogen gemeinsam durch die Halle. So viele Modelle gleichzeitig auf beschränktem Raum führten natürlich zu einigen ungewollten Kollisionen und Abstürzen, welche vom Publikum johlend begleitet wurden.

Abgerundet wurde der Anlass durch weitere spannende Wettbewerbe wie dem Geschwindigkeitswettbewerb, einem Geschicklichkeitsfliegen und dem Publikumswettbewerb, bei dem die Zuschauer das interessanteste Modell wählen durften.

Die Bilder des Indoor Events 2016 sind da…

Weitere Bilder des Events gibt es auf modellflugfotos.ch

Video (von rbchrtr64)

Ein grosser Dank geht an alle Helferinnen und Helfer für ihren unermüdlichen Einsatz.

Auf einen weiteren grossartigen Event 2017, dann wieder in Arth, freuen sich alle IGMA-Mitglieder.

Schreibe einen Kommentar